Wir lassen Ihre Wände wieder atmen.

Wir sind der erste klimaneutrale Malerbetrieb in Europa. Wir sorgen für gesundes Raumklima in Ihren vier Wänden – und für nachhaltigen Schutz Ihrer Fassade.

EHRLICH – MENSCHLICH – EIGENVERANTWORTLICH – LERNBEREIT – BEGEISTERND

Hannes & Marlies Herbsthofer

Ein Einblick in absichtl!ch gute Zusammenarbeit, mit einem Unternehmen das mehrfach Vorbildrolle(n) übernimmt. Herbsthofer Malerei & Farben-Theater, geführt von Hannes Herbsthofer und seiner Frau Marlies. Mit ihrem Team haben sie schon für so manchen Unmögliches möglich gemacht – und sie sind noch lange nicht fertig!

gute Einzelarbeit + gute Teamarbeit + gute Führungsarbeit = erfolgreiche Zusammenarbeit

Eines ihrer Ziele ist hochwertige Bildung und das wird dem Team umfangreich und international geboten. Dazu kam im vergangenen Jahr absichtl!ch die persönliche Komponente: Führungs- und Persönlichkeitsentwicklung für Geschäftsleitung, Fachkräfte und Lehrlinge.

Um den hohen Standard, die Herausforderungen dieser Zeit, das Erreichen der Ziele und Umsetzen der Vision zu gewährleisten, braucht es starke Persönlichkeiten. Mitarbeiterpersönlichkeiten mit einem gesunden Mindset, Selbstbewusstsein und der Fähigkeit zu gelingender Zusammenarbeit: Beziehungskompetenz. Und das unter guter Führung, wofür Geschäftsleiter und Lehrlingscoach individuelle Trainings erfahren.

Unternehmen bzw. Führungspersonen wird immer bewusster, dass fachliches Know-How längst nicht mehr ausreicht – weder in Sachen Fachkräfteausbildung oder Kundenbindung. Es sind die sozialen Kompetenzen die ein Miteinander gelingen lassen, und emotionale Kompetenz, um gutes Selbstmanagement zu erlangen: Das eigene Denken und Handeln erkennen, regulieren und klug führen können.

Persönliches Weiterentwickeln lautet die Prämisse, wenn Wachstum gelingen soll. Nur wenn Ich bereit bin, können Wir das Ziel erreichen.

Teams bestehen aus individuellen Persönlichkeiten. Eine Möglichkeit das Potential, etwaige Probleme und Bedürfnisse feststellen zu können sind absichtl!ch geführte Mitarbeitergespräche. Dabei treffen sich die zuständige Führungskraft und ich mit den einzelnen Mitarbeiter:innen zu umfangreichen Einzelgesprächen. Unsere Fragen richten sich an zuvor vereinbarte Themen und den unternehmerischen Zielen.

Zusätzlich erfüllt die Führungskraft damit einen Teil ihrer Führungsaufgaben, schafft Mitarbeiterbindung und Wertschätzung. Außerdem kann sie meiner Gesprächsführung folgen, tiefe Einblicke in das Teamgefüge gewinnen und ihre Kommunikationsfähigkeit reflektieren.

Ich darf euch verraten, dass für Führungskräfte und Mitarbeiter:innen diese Gespräche durchwegs positiv, hilfreich und motivierend waren. „Gerne mehr davon“, hieß es.

Copyright Herbsthofer Malerei & Farbentheater

„Wenn du denkst, wir können diese Welt nicht verändern, bedeutet es nur, dass du nicht einer derjenigen bist, die es tun werden.“ (Jacques Fresco)

Als ich dieses Zitat in meinen Skripten wiederentdeckt habe, dachte ich an das Team Herbsthofer. Denn, wer nicht glaubt die Welt verändern zu können, passt tatsächlich nicht zu ihnen. Das Team hat eine Vision und dieser hat sich jede:r Einzelne verschrieben.

Wer Teil dieses unschlagbaren Teams werden möchte darf sich einiges erwarten. Mitunter eine Warteliste an Fachkräfte-Bewerber:innen!

Wir bilden Zukunft.

Der Lehrling ist dein:e Arbeitskolleg:in von morgen, sagte ich den Fachkräften und Ausbilder:innen. Ich empfinde eine gute Lehrausbildung als eine riesen Chance für alle im Team. U. a. wird meist nicht bedacht, dass durch das Weitergeben von Wissen, das bestehende Wissen & Können ständig trainiert wird. Jedoch erfordert das Ausbilden von zukünftigen Fachkräften eine gute Teamarbeit und sehr gute Ausbildungsplanung, weshalb dieser Punkt in der kürzlich stattfindenden Firmenklausur oberste Priorität bekam.

Am Ende des Tages war das Ergebnis ein umfangreicher Maßnahmenkatalog der nicht nur zukünftige Fachkräfte einen Erfolg verschaffen wird. „Es hat alle noch enger zusammengeschweißt und für die neue Saison motiviert“, war ein Feedback von Hannes Herbsthofer.

Für deine Bewerbung zur Lehrausbildung findest du hier alle Informationen: Karriere

Die nächsten Vorhaben und Ziele sind absichtl!ch geplant. Danke für eine Zusammenarbeit die bewegt und inspiriert. Mit einer Vision die uns alle angeht.

Für eine gute Sache.

Du hast einen Malerbetrieb? Ich empfehle dir dich mit einem Netzwerk wie diesem in Verbindung zu setzen:

Markenpartner werden - ein Netzwerk aus klimaneutralen Malerbetrieben (Österreich, Deutschland, Luxemburg)

Der Atmende Wände® Leitbetrieb und Gründer der Markenpartnerschaft – Johannes Herbsthofer Malerei und Farben-Profishop – wurde für die klimaneutrale Arbeitsweise schon zahlreich ausgezeichnet. 2013 unter anderem von der Europäischen Kommission mit dem European CSR Award für Corporate Social Responsibility (= Unternehmerische Gesellschaftsverantwortung). Damit war der damals offiziell erste klimaneutrale Malerbetrieb Europas gekürt.

Mit diesen wertvollen Erfahrungen in der nachhaltigen Unternehmensausrichtung und -führung wird nun ein weitreichendes Netzwerk aus klimaneutralen Malern entwickelt. Denn ein einziger klimaneutraler Betrieb wird die Welt wird nicht retten – aber durch viele kleine und große Taten aller Atmende Wände® Partnerbetriebe kann ein großer Schritt in die richtige Richtung gegangen werden. Materialien werden ausschließlich von Lieferanten, die klimaneutrale und mineralische Produkte anbieten, gekauft. Neben dem positiven Effekt auf das Weltklima wird so ganz nebenbei noch die regionale Wirtschaft gestärkt.

Quelle und Link für mehr Information

(Visited 99 times, 1 visits today)